logo

Buchvernissage «Ansonsten munter»

Am 28. Mai 2019 fand umrahmt von einem fetzigen Blueskonzert die Vernissage des Buches von unserem Altpräsidenten Fritz statt.
Im Buch «Ansonsten munter» beschreibt er auf unterhaltsame Art sein auf den Rollstuhl angewiesenes Leben. Dies mit einem Augenzwinkern und doch auch in einer gewissen Eindringlichkeit – in seiner uns gut bekannten Mischung aus Schalk und Ernsthaftigkeit.

> Das Buch ist im Zytglogge-Verlag erschienen und kann hier angesehen und bestellt werden.


Grossrats-Präsident Heiner Vischer

Heiner Vischer (Stamm C) wurde für das Amtsjahr 2019/2020 zum Präsidenten des Grossen Rats von Basel-Stadt gewählt. Heiner ist Mitglied der Liberal-Demokratischen Partei. Wir gratulieren unserem Stiftungsrat herzlich und freuen uns auf eine souveräne Führung der Legislative unserer Stadt.


> Mehr zu Heiner im Artikel der bz Basel vom 6.1.2019.


Daniel L. Vischer: Preisträger 2018

Mit seinem Buch «Schiffe, Flösse und Schwemmholz – Unterwegs auf Schweizer Gewässern» wurde Daniel L. Vischer Preisträger der Stiftung Kreatives Alter. «Das populärwissenschaftlich aufbereitete Thema Schiffe reicht in all seinen Varianten zeitlich weit zurück. (...) Das Buch besticht durch die Breite der behandelten Themen. Auch der umfangreiche Bildteil vermittelt neue Einsichten zum Thema Schiffe.» Daniel Lucas (Stamm A) ist Professor ETH und lebt in Zürich.


Familientag 2018: Führung durch das Basler Rathaus und Nachtessen im Schlüssel

Am Samstag, 22. September 2018 fand die alle zwei Jahre stattfindende Familienversammlung statt. Es war turnusgemäss eine elegante Abendveranstaltung im Zunfthaus zum Schlüssel. Vorab hat uns Heinrich Vischer, Statthalter des Grossen Rates, das Basler Rathaus in einer Führung, die uns auch auf den Turm geführt hat, vorgestellt.
Die neuen Fotos von Nerina und Heiner Vischer finden die Familienmitglieder im familiären Bereich unter «2018 Schlüssel» >>


Familientage

Die Familientage finden alle 2 Jahre statt. Neben den gediegenen Nachtessen wie 2018 im Schlüssel ist er jedes zweite Mal, das heisst alle 4 Jahre, ein Anlass im grossen Rahmen und mit den Kindern. Dies war auch 2016 der Fall, beim Zusammenkommen am Nachmittag des 25. Septembers im Park und im Restaurant der Langen Erlen.
Weiteres zu den Familientagen >

 


Neuheiten zur Familie und zur Stiftung

Die Familienstiftung hat ein neues Co-Präsidium: Barbara Goepfert-Vischer und Oliver Vischer-Roost (beide Stamm C). Unter «Die Stiftung» sowie im Teil «Familiäres» sind weitere Informationen zur Stiftung notiert. Ebenso finden Familienmitglieder im internen Teil der Webseite die Fotos vom letzten Familientag in den Langen Erlen. Die Mutationen, das heisst Geburten, Hochzeiten und Todesfälle, sind aktualisiert und unter dem internen Navigationspunkt «Mutationen» als PDF abgelegt.

Luzia Vischer

Luzia Vischer (Stamm D) hat die Nachfolge ihres Vaters Fritz, dem langjährigen Obmann und Kassier der Stiftung, als Mitglied des Stiftungsrats angetreten. Luzia führt neu zusammen mit Barbara Goepfert-Vischer (Stamm C) die Datenbank der Familie. Ihr könnt sie gerne unter info@vischer.org kontaktieren.


Conradin Cramer ist DV des Erziehungsdepartements

Wir freuen uns, wieder ein Familienmitglied in der Basler Exekutive zu haben. Conradin Cramer (Liberale Partei) wurde am 23. Oktober 2016 in den Regierungsrat gewählt. Mittlerweile hat er sich gut als Departementsvorsteher (DV) im Erziehungsdepartement eingelebt. Conradin ist der Sohn von Meret Cramer-Vischer (Stamm C).